In drei Schritten zum modernen Arbeitsplatz

am 22. Juli 2019
Die rund 900 Mitarbeiter des Homeshopping-Anbieters HSE24 sind heute mit allen wichtigen Tools eines modernen, digitalen Arbeitsplatzes ausgestattet. Diesen führte das Unternehmen in drei Schritten ein. Fujitsu unterstützte die Transformation.

Ob Mode, Kosmetik oder Schmuck - der Homeshopping-Anbieter HSE24 inszeniert alle Themen und Marken crossmedial. Der 1995 gegründete Händler will auch seinen rund 900 Mitarbeitern moderne Bedingungen bieten und entschied sich für die Umsetzung einer Digital-Workplace-Umgebung. Mit Fujitsu als Generalunternehmer führte HSE24 den modernen Arbeitsplatz in drei Schritten ein.

Einheitliches Help Desk und campusweites Gast-WLAN

Zunächst erstellte Fujitsu ein Konzept für die Infrastruktur im Backend (Server, Backup, Storage und IT-Security). Im zweiten Schritt ging es darum, die Nutzer-Erfahrung zu verbessern. Dafür sorgen ein einheitlicher Help Desk, neue Notebooks, ein campusweites Gast-WLAN und Remote-Zugänge über VPN. Schritt drei - eine neu designte Netzwerk- und Virtualisierungsstruktur mit bereinigten Ablagesystemen - schloss die technische Seite ab. HSE24 setzt nun Microsoft Windows 10, Office 365 und als Collaboration-Tool Skype for Business ein.

Stichwort Nutzer-Erfahrung: HSE24 testete Fujitsu Windows 10 an einer ausgewählten Gruppe von 50 Endanwendern, um aus ihrem Feedback zu lernen. Darauf baute Fujitsu ein Rollout-Konzept auf und unterstützte die Transition umfassend mit unterschiedlichen Trainingsformaten. Das Change-Management wurde inhouse konzipiert und gesteuert. Tobias Jakob, Leiter Infrastructure bei HSE24, sieht in dieser Kombination die heutige große Nutzer-Akzeptanz begründet.

Mehr Produktivität und flexiblere Arbeitsplätze

Ziele des Homeshopping-Unternehmens waren zum einen mehr Produktivität und Effizienz der Mitarbeiter und Teams, zum anderen flexiblere Arbeitsplätze. Jakob betrachtet beide Ziele als erfüllt. HSE24 arbeitet bereits seit 1996 mit Fujitsu zusammen. Das sieht Tobias Jakob als Vorteil: "Wir haben seit vielen Jahren dieselben Ansprechpartner bei Fujitsu, die unser Unternehmen und unsere individuellen Anforderungen genauestens kennen", sagt er.

Jetzt detaillierte Case Study lesen