Fit für S/4HANA

am 20. April 2018
Der Umstieg auf die SAP In-Memory Business-Suite S/4HANA stellt Anwender vor große Herausforderungen. Der SAP S/4HANA Readiness Service prüft die bestehende IT-Infrastruktur und hilft die Migration professionell vorzubereiten.

Die sekundenschnelle Analyse großer Datenmengen ist heute ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. SAP unterstützt mit S/4HANA diese Business-Anforderung. Die Echtzeit-ERP-Suite ermöglicht schnellere, benutzerfreundlichere und flexiblere Geschäftsprozesse - und bietet damit genau das, auf was es bei der digitalen Transformation ankommt.

Ein Umstieg von einem bestehenden SAP-System auf SAP S/4HANA empfiehlt sich früher oder später. Viele Unternehmen starten bereits heute mit einer Migration. Weil SAP die Wartung für die bisher eingesetzte Lösung 2025 ohnehin beendet, wird eine Migration auf S/4HANA aber mittelfristig für alle SAP-Kunden nötig sein.

Die Einführung und der Wechsel auf die SAP In-Memory-Plattform S/4HANA ist allerdings nicht zum Nulltarif zu haben. Sowohl Applikationen und Infrastruktur als auch die Anwender müssen transformiert werden.Neben dem reinen Technologiewechsel ist ein komplexes Transformationsprojekt zu bewerkstelligen, das die Ebenen Architektur, Infrastruktur, sowie die Applikation umfasst.

Egal ob Firmen bereits heute oder später migrieren wollen - eine frühzeitige Standortbestimmung hilft, die optimale Route zu finden. Der SAP S/4HANA Readiness Service von Fujitsu und Data Transition Services (DTS), preferred SAP® Services Partner, bietet hierfür professionelle Unterstützung.

Sind Sie bereit für S/4?

Der SAP S/4HANA Readiness Service besteht aus mehreren Komponenten:

  • einem 3-tägigen Exploration Workshop mit Experten von DTS und Fujitsu

  • einer fundierten Analyse Ihrer SAP-Systemlandschaft

  • einer Abschätzung des Migrationsaufwands durch die Experten

  • eine Identifizierung und Beseitigung von Hindernissen bei Applikationen, Betrieb und Infrastruktur

Im Rahmen des Exploration-Workshops erfolgt eine professionelle 360°-Aufnahme der bestehenden SAP-Systemlandschaft mit Applikationen und Infrastruktur. Die Ergebnisse werden von den DTS- und Fujitsu-Experten analysiert und vor Ort präsentiert, der Handlungsbedarf veranschaulicht und mögliche Migrationspfade illustriert.

Der Application Readiness Check untersucht im Detail, inwieweit Ihre Anwendungen mit S/4 HANA kompatibel sind. In dem Check wird beispielsweise überprüft, welche und wie viele Add-ons und Business-Funktionen in einem System aktiv sind und ob diese mit S/4HANA kompatibel sind.

Der Infrastructure Readiness Check liefert eine methodische Analyse der aktuellen IT-Infrastruktur, eine Ist-Aufnahme der SAP-Infrastruktur und SAP-Strategie in Bezug auf aktuelle Geschäftsanforderungen und gibt Empfehlungen für die Implementierungsstrategie.

Am Schluss kennen Firmen den aktuellen Status ihrer SAP-Systemlandschaft en detail. Sie wissen, was Sie beim Umstieg auf SAP S/4HANA erwartet und Sie können den personellen und finanziellen Aufwand für eine Migration abschätzen.

Weitere Informationen zum S/4HANA Readiness Service erhalten Sie hier